Leistungen

Gynäkologie

Krebsfrüh­erkennungs­untersuchung
Verhütungs­beratung
Brustultraschall
Krebs-Nachsorge
Impfungen nach der STIKO
Beratung und Diagnostik bei Kinderwunsch
Hormon­sprechstunde
Teenager­sprechstunde

Geburtshilfe

Schwanger­schafts­betreuung
Doppler­ultraschall
3D/4D- Ultraschall
(Babyfernsehen)
First-Trimester-Screening
(Nacken­transparenz­messung)

Schwerpunkte

Zertifiziertes Ärztliches Eisenzentrum SIHO

Eisenbehandlung nach der Methode der Swiss Iron Health Organisation als zertifiziertes ärztliches Eisenzentrum behandeln wir Eisenmangelzustände nach einem standardisierten Verfahren, welches eine optimale Diagnostik, Therapie und Prävention von Eisenmangel einschließt. Es erfolgt zunächst eine Blutabnahme mit einer ausführlichen Anamnese, Beratung und Aufklärung des weiteren Vorgehens. Die benötigte Eisenmenge wird nach einer speziellen Formel exakt berechnet.


Eisenmangel kann folgende Symptome verursachen:

Erschöpfungszustände, Konzentrationsstörungen, depressive Verstimmungen, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Schwindel und Haarausfall.


Betroffen können sein:

z.B. Frauen mit starker Menstruationsblutung, Schwangere, Vegetarier/Veganer, Kinder, Leistungssportler, Blutspender oder ältere Personen

Zertifizierte Therapeutin der Rimkusmethode
Spezielle naturidentische Hormonsubstitution für Frauen und Männer

Bei der Hormonsubstitution mit naturidentischen Hormonen handelt es sich um eine Behandlungsmethode, bei der fehlende Hormone durch naturidentische Hormone ausgeglichen werden. Es handelt sich um ein standardisiertes Verfahren, bei dem zunächst der entsprechende Hormonspiegel im Blut gemessen wird und bei nachgewiesenem Mangel mit exakt den gleichen Hormonen (aus der Yamswurzel) ausgeglichen wird. Es erfolgt eine ausführliche Anamnese mit Beratung des weiteren Vorgehens und entsprechenden Überprüfungen des Hormonspiegels nach festgelegten Kriterien.


Symptome eines Hormonmangels können sein:

Hitzewallungen, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, oder Kopfschmerzen


Betroffene:

z.B. Frauen und auch Männer in den Wechseljahren, Migränepatientinnen, Frauen mit prämenstruellem Syndrom; Hashimoto Erkrankte, Endometriosepatientinnen, Kinderwunschpatientinnen

Alternative Verhütungsmethoden

Wir beraten und wenden sämtliche alternativen Verhütungsmethoden an wie z.B.

Kupferkette Gynefix
Verhütungsstäbchen Implanon
Kupferball IUB
Kupferspirale
Goldspirale
Hormonspirale Jaydess
Hormonspirale Kyleena
Hormonspirale Mirena

Es erfolgt ein ausführliches Beratungsgespräch, um mit Ihnen gemeinsam die für Sie passende Verhütungsmethode zu finden. Um eine schmerzfreie Spiraleneinlage oder Spiralenwechsel zu erhalten, steht Ihnen eine Hypnoseinduktion zur Verfügung.